Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Brand bei Bosch: Produktion wird wieder aufgenommen

Bamberg  

Nach Brand bei Bosch: Produktion wird wieder aufgenommen

11.11.2019, 17:09 Uhr | dpa

Nach dem Brand einer Fabrikhalle im größten Werk des Autozulieferers Bosch in Bamberg ist die Produktion am Montag stufenweise wieder angelaufen. Das Gebäude sei nicht einsturzgefährdet, sagte eine Unternehmenssprecherin am Montag. Davon war die Polizei noch Ende vergangener Woche ausgegangen.

Warum das Feuer in dem Produktionsbereich für Zündkerzen am Donnerstag ausgebrochen war, werde weiter ermittelt, so die Sprecherin. Der Bereich blieb zunächst gesperrt. Bosch schätzte den Schaden am Gebäude auf rund eine Million Euro.

Die Mitarbeiter hatten sich bei dem Brand alle rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Am Bamberger Produktionsstandort arbeiten mehr als 7000 Bosch-Beschäftigte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal