Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder Frontalzusammenstoß auf L600: Drei Schwerverletzte

Gaiberg  

Wieder Frontalzusammenstoß auf L600: Drei Schwerverletzte

11.11.2019, 22:22 Uhr | dpa

Auf der Landstraße 600 im Raum Gaiberg/Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) hat es schon wieder einen Frontalzusammenstoß gegeben: Bei dem Unfall bei Gaiberg wurden am Montagabend drei Menschen schwer verletzt. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. Die Ursache für den Zusammenstoß der beiden Autos war noch unklar. Alle drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Nähere Informationen über die Identität der Unfallopfer gab es noch nicht.

In der Gegenrichtung was es knapp eine Woche zuvor ebenfalls zu einer Frontalkollision gekommen. Vier Menschen wurden verletzt, darunter zwei Kinder. Ein 55 Jahre alter Autofahrer sei auf einer kurvigen Strecke zwischen Gaiberg und Bammental zu schnell gefahren und auf der regennassen Straße in den Gegenverkehr geraten, hatte die Polizei mitgeteilt.

Genau eine Woche davor war zwischen Leimen und Gaiberg ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem anderen Wagen kollidiert. Dieser stieß noch mit einem weiteren Auto zusammen. Ein Fahrer wurde schwer verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal