Sie sind hier: Home > Regional >

Haus brennt zur Hälfte ab: Mindestens 80 000 Euro Schaden

Murchin  

Haus brennt zur Hälfte ab: Mindestens 80 000 Euro Schaden

12.11.2019, 05:51 Uhr | dpa

Haus brennt zur Hälfte ab: Mindestens 80 000 Euro Schaden. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Fahrzeug der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Einfamilienhaus in der Ortschaft Relzow (Landkreises Vorpommern-Greifswald) ist am Montagabend durch einen Brand zerstört worden. "Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren brannte eine Gebäudehälfte bereits in voller Ausdehnung", teilte ein Polizeisprecher in der Nacht mit. Der 57-jährige Hausbewohner habe den Brand früh genug bemerkt und sich unverletzt aus dem Haus retten können. Die Löschmaßnahmen dauerten laut Polizei mehrere Stunden an, das Eigenheim sei nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache blieb unklar, die Schadenshöhe wird auf mindestens 80 000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal