Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw verliert Hänger auf A4: Vollsperrung nach Zusammenstoß

Nohra  

Lkw verliert Hänger auf A4: Vollsperrung nach Zusammenstoß

12.11.2019, 06:25 Uhr | dpa

Lkw verliert Hänger auf A4: Vollsperrung nach Zusammenstoß. Ein Sicherungsanhänger mit einer elektronischen Unfallwarnanzeige

Ein Sicherungsanhänger mit einer elektronischen Unfallwarnanzeige. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Lkw hat am Dienstagmorgen auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden seinen Anhänger verloren und damit einen Unfall ausgelöst. Der 34 Jahre alte Lastwagenfahrer war gerade bei Nohra (Landkreis Weimarer Land) auf die A4 aufgefahren, als sich sein Anhänger von der Zugmaschine löste, wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte. Ein weiterer Lkw sei dann in den unbeleuchteten Hänger gefahren. Beide Lkws, Hänger und Leitplanken wurden beschädigt, die Ladung beider Wagen verteilte ich auf der Autobahn. Die Schadenshöhe wird auf etwa 130 000 Euro geschätzt. Der Fahrer des auffahrenden Lastwagens wurde leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal