Sie sind hier: Home > Regional >

Mädchen in Mönchengladbach angefahren und schwer verletzt

Mönchengladbach  

Mädchen in Mönchengladbach angefahren und schwer verletzt

12.11.2019, 17:17 Uhr | dpa

Mädchen in Mönchengladbach angefahren und schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa (Quelle: dpa)

In Mönchengladbach ist ein zehnjähriges Mädchen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Polizei zufolge erkannte ein 54-jähriger Autofahrer am Dienstag aus zunächst ungeklärter Ursache das Mädchen zu spät, das vor ihm eine Straße überquerte. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind, es stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leistete der 54-Jährige Erste Hilfe. Die Zehnjährige wurde ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal