Sie sind hier: Home > Regional >

Rasta Vechta verliert Champions-League-Partie gegen Bandirma

Vechta  

Rasta Vechta verliert Champions-League-Partie gegen Bandirma

12.11.2019, 22:00 Uhr | dpa

Rasta Vechta hat im fünften Spiel der Basketball-Champions-League die zweite Niederlage kassiert. Das Team von BBL-Trainer des Jahres Pedro Calles verlor sein Heimspiel am Dienstagabend gegen Bandirma B.I.K. aus der Türkei mit 73:81 (37:39). Top-Scorer bei Vechta war Steve Vasturia mit 19 Punkten, beim Tabellenfünften der türkischen Liga zeigte sich Tyler Kalinoski mit 20 Zählern am treffsichersten.

Die Niedersachsen, die zum ersten Mal in ihrer Clubhistorie in einem internationalen Wettbewerb antreten, belegen in Gruppe B des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs weiterhin Platz drei. Die ersten vier Mannschaften jeder Vorrundengruppe qualifizieren sich fürs Achtelfinale.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal