Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Architektur-Schau: Neubrandenburg als "Ost-Moderne"

Neubrandenburg  

Neue Architektur-Schau: Neubrandenburg als "Ost-Moderne"

13.11.2019, 11:29 Uhr | dpa

Dem Wirken mehrerer bedeutender Architekten ist eine neue Ausstellung in Neubrandenburg gewidmet. Sie trägt den Titel "Nur Beton? - Moderne in Neubrandenburg" und ist seit Donnerstag im Regionalmuseum zu sehen. So haben der Schöpfer der frei tragenden Hyparschalen aus Beton, Ulrich Müther (1934-2007), der Reform- und Gartenstadtarchitekt Heinrich Tessenow (1876-1950) und Otto Bartning (1883-1959) Spuren in der Region, ganz Mecklenburg und auch bundesweit hinterlassen. Mit dem Ausbau der mecklenburgischen Kleinstadt von 1945 bis 1989 zur "sozialistischen Bezirksstadt" sei Neubrandenburg architektonisch heute der Ost-Moderne zuzuordnen, heißt es.

Tessenow schuf das Belvedere am Tollensesee, entwarf Siedlungen in Dresden und Berlin. Auch seine Wiederaufbaupläne für Rostock nach 1945 werden gezeigt. Müther, von dem der Warnemünder Teepott vor allem bekannt ist, schuf mit Kollegen die Stadthalle und eine von 1977 bis 1980 neu gebaute Kirche in Neubrandenburg. Bartning, der zu seiner Zeit als Stararchitekt galt, schuf nach 1945 unter anderem Notkirchen, so dass dieses Bauprogramm nach ihm benannt wurde. Davon stehen noch Gotteshäuser in Stralsund, Rostock und Neubrandenburg. Die Schau wird bis 16. Februar zu sehen sein. Das Projekt wird von der Kulturstiftung des Bundes gefördert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal