Sie sind hier: Home > Regional >

In Gewahrsam genommen: Mann stirbt nach Polizeieinsatz

Bad Oldesloe  

In Gewahrsam genommen: Mann stirbt nach Polizeieinsatz

13.11.2019, 11:36 Uhr | dpa

Drei Tage nach einem Polizeieinsatz in Bad Oldesloe ist ein Mann im Krankenhaus gestorben. Der 37-Jährige wurde bereits am 3. November auf dem Bahnhofsvorplatz in Gewahrsam genommen, wie die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Ratzeburg am Mittwoch mitteilten. Der angetrunkene Mann habe trotz eines Platzverweises der Beamten nach einem Ladendiebstahl den Bereich nicht freiwillig verlassen. Auf dem Polizeirevier sei er zusammengebrochen. Die Beamten reanimierten ihn demnach und alarmierten einen Rettungswagen. Der 37-Jährige starb am Mittwoch vergangener Woche. Zur Aufklärung des Geschehens um den Polizeieinsatz auf dem Bahnhofsvorplatz suchen die Ermittler nun Zeugen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: