Sie sind hier: Home > Regional >

Dieselaggregat auf "Seute Deern" verliert Kraftstoff

Bremerhaven  

Dieselaggregat auf "Seute Deern" verliert Kraftstoff

13.11.2019, 11:36 Uhr | dpa

Dieselaggregat auf "Seute Deern" verliert Kraftstoff. Die Gallionsfigur des historischen Segelschiffs "Seute Deern"

Die Gallionsfigur des historischen Segelschiffs "Seute Deern". Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Aus einem Dieselaggregat auf dem Oberdeck des maroden Bremerhavener Museumsschiffs "Seute Deern" ist Kraftstoff ausgelaufen. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, bildete sich im Alten Hafen ein rund 200 Meter langer und etwa drei Meter breiter Ölteppich. Die Einsatzkräfte verhinderten eine weitere Ausbreitung. Das defekte Dieselaggregat war eines von mehreren Geräten, mit denen Pumpen betrieben werden. Sie pumpen Wasser aus dem Rumpf heraus, damit das Schiff schwimmt. Das defekte Gerät wurde außer Betrieb genommen und soll ersetzt werden. "Der Pumpeneinsatz war jederzeit gewährleistet", sagte ein Feuerwehrsprecher.

Der 1919 in den USA gebaute Dreimaster, der auch als Restaurant genutzt wurde, liegt seit 1966 im Hafenbecken von Bremerhaven. Ende August sank es nach einem Wassereinbruch auf den Grund des Museumshafens. Es wurde gehoben und schwimmt seitdem nur mit Hilfe leistungsstarker Pumpen. Im Oktober entschied der Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums, dass das Schiff nicht mehr zu retten ist. Es soll abgewrackt werden. Das 100 Jahre alte Schiff gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal