Sie sind hier: Home > Regional >

Hansa Rostock wieder ins Trainingslager in die Türkei

Rostock  

Hansa Rostock wieder ins Trainingslager in die Türkei

13.11.2019, 14:40 Uhr | dpa

Hansa Rostock wieder ins Trainingslager in die Türkei. Hansa-Trainer Jens Härtel

Hansa-Trainer Jens Härtel. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa (Quelle: dpa)

Hansa Rostock wird auch in der kommenden Winterpause der 3. Fußball-Liga ein Trainingslager in der Türkei absolvieren. Zum Programm des Camps vom 5. bis 12. Januar 2020 in Belek gehören nach Vereinsangaben vom Mittwoch auch drei Testspiele. Gegner ist unter anderem am 11. Januar der Schweizer Zweitligist Grasshoppers Zürich.

Trainingsauftakt für das Team von Trainer Jens Härtel ist am 2. Januar 2020. Die Generalprobe vor dem Liga-Auftakt bestreiten die Hanseaten zwischen dem 17. und 19. Januar gegen den dänischen Erstligisten Lyngby BK. Das erste Ligaspiel des neuen Jahres findet am 24. Januar 2020 im Rostocker Ostseestadion gegen den Halleschen FC statt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal