Sie sind hier: Home > Regional >

Vorbereitung auf Großeinsatz bei Pegida-Demo in Duisburg

Duisburg  

Vorbereitung auf Großeinsatz bei Pegida-Demo in Duisburg

13.11.2019, 17:40 Uhr | dpa

Vorbereitung auf Großeinsatz bei Pegida-Demo in Duisburg. Berittener Polizist wartet auf seinen Einsatz

Berittener Polizist wartet auf seinen Einsatz. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen einer Demonstration des islamfeindlichen Bündnisses Pegida NRW zusammen mit mehreren rechten Gruppierungen bereitet sich die Polizei Duisburg auf einen Großeinsatz am Sonntag vor. Verschiedene linke und bürgerliche Bündnisse hätten bereits Gegendemonstrationen angemeldet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Im Umfeld der Kundgebungen könne es zu Beeinträchtigungen von Fußgängern und Autofahrern kommen. Pegida NRW will nach eigener Aussage zusammen mit anderen Gruppierungen der "patriotischen Szene" demonstrieren. Voraussichtliche Teilnehmerzahlen konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal