Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei nimmt Kriminalität gegen Senioren in den Fokus

Braunschweig  

Polizei nimmt Kriminalität gegen Senioren in den Fokus

15.11.2019, 02:10 Uhr | dpa

Polizei nimmt Kriminalität gegen Senioren in den Fokus. Blaulicht

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Falsche Dachdecker oder der Enkeltrick - Betrüger suchen sich immer wieder ältere Menschen als Ziel ihrer Masche aus. Die Kriminalpolizei in Braunschweig will die Bekämpfung von Straftaten gegen Senioren in einer zentralen Stelle forcieren. Die Arbeitsweise der Einrichtung und welche Delikte dort im Fokus stehen, wollen die Ermittler heute (10.30 Uhr) vorstellen.

Bei Kriminalität gegen Ältere geht es dem niedersächsischen Innenministerium zufolge unter anderem um Betrug mit dem Enkeltrick oder um Maschen, bei denen die Betrüger etwa als falsche Polizeibeamte oder Handwerker auftreten. "Für die Opfer können diese Taten existenzielle Folgen haben", sagte ein Ministeriumssprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal