Sie sind hier: Home > Regional >

Sven Ehrig erhält Zweitspielrecht für THW Kiel

Altenholz  

Sven Ehrig erhält Zweitspielrecht für THW Kiel

15.11.2019, 12:30 Uhr | dpa

Handball-Rekordmeister THW Kiel holt den 19-jährigen Jugend-Nationalspieler Sven Ehrig in sein Bundesliga-Team. Der gebürtige Kieler erhält dafür ein Zweitspielrecht. Das Erstspielrecht liegt weiterhin beim Drittligisten TSV Altenholz. "Mit seinem Einsatz und seinen Leistungen beim TSV Altenholz hat er sich uns empfohlen. Sven kann bei unserem harten Programm punktuell für Entlastung unserer Linkshänder sorgen", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi.

Ehrig, der sowohl auf Rechtsaußen als auch im rechten Rückraum spielen kann, trainiert seit gut sechs Wochen mit der Kieler Mannschaft. Der Linkshänder ist Sohn von Thorsten Ehrig, der zwischen 1985 und 1996 Torwart beim THW war.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal