Sie sind hier: Home > Regional >

Ermittlungen nach Säure-Attacke in Hagenow dauern an

Hagenow  

Ermittlungen nach Säure-Attacke in Hagenow dauern an

15.11.2019, 14:21 Uhr | dpa

Ermittlungen nach Säure-Attacke in Hagenow dauern an. Polizei-Symbolfoto

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Nach der Säure-Attacke auf ein Bürogebäude in Hagenow laufen die Ermittlungen weiter. Es gebe noch keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Polizeisprecherin in Ludwigslust am Freitag. Wegen der stechend riechenden Säure waren am Donnerstag zunächst das Haus der sozialen Dienste und danach ein Nachbargebäude evakuiert worden. Rund 45 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, darunter eine Schulklasse mit 25 Kindern. Sieben Menschen klagten über Übelkeit und Kopfschmerzen. Nach Erkenntnissen der Feuerwehr soll es sich um Säure in einer geringen Konzentration gehandelt haben. Die Polizei ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls und gefährlicher Körperverletzung. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte vor Ort.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal