Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr als nur Steinhaufen: Tagung zur Megalithkultur

Oeversee  

Mehr als nur Steinhaufen: Tagung zur Megalithkultur

16.11.2019, 08:48 Uhr | dpa

Mehr als nur Steinhaufen: Tagung zur Megalithkultur. Megalith Route Altmark

Blick auf die steinerne Grabkammer des "Königsgrabes". Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa (Quelle: dpa)

Mit einer international besetzten Tagung vom 3. bis 5. Dezember findet das Projekt "Megalithic Routes in Schleswig-Holstein" seinen Abschluss. Bei der Veranstaltung in der Akademie Sankelmark bei Flensburg wird unter anderem die aktuelle Megalithforschung zu etwa Großsteingräbern beleuchtet. Zudem werden verschiedene Möglichkeiten zur touristischen Nutzbarmachung von Megalithen präsentiert. Die Tagung richtet sich auch an interessierte Laien.

Nach Angaben des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein (ALSH) sind im Denkmalbuch des Landes etwa 400 Großsteingräber eingetragen. Insgesamt gibt es den Angaben zufolge rund 3700 Megalithgräber im nördlichsten Bundesland. Sie seien ein unverzichtbarer Teil der gemeinsamen europäischen als auch regionalen und lokalen Identität und Geschichte. Dies digital, interaktiv, alters- und zielgruppengerecht zu vermitteln, ist Ziel des Projektes "Megalithic Routes in Schleswig-Holstein".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal