Sie sind hier: Home > Regional >

Champagner-Diebstahl mit Trick geht schief

Salzgitter  

Champagner-Diebstahl mit Trick geht schief

17.11.2019, 09:53 Uhr | dpa

Champagner-Diebstahl mit Trick geht schief. Schaumweine im Supermarkt

Eine Hand greift nach einer Flascheim Schaumweinregal. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Salzgitter (dpa/lni) - Unter ihrer Kleidung wollten zwei Männer in Salzgitter Champagner im Wert von etwa 466 Euro aus einem Supermarkt schmuggeln. Hierzu habe der eine Beschuldigte am Samstag eine selbst angefertigte "Aufnahmevorrichtung" getragen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Gemeinsam sei es ihnen gelungen, neun Flaschen zu verstecken, dabei wurden sie allerdings von einem Mitarbeiter beobachtet und nach dem Passieren der Kasse angesprochen. Gegen die 30 und 47 Jahre alten Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Diebstahls eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal