Sie sind hier: Home > Regional >

Ein Streich? Unbekannte setzen Schule unter Wasser

Eisenach  

Ein Streich? Unbekannte setzen Schule unter Wasser

17.11.2019, 13:31 Uhr | dpa

Ein Streich? Unbekannte setzen Schule unter Wasser. Feuerwehr

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben die Regelschule Geschwister Scholl in Eisenach unter Wasser gesetzt. Der Schaden ist so gravierend, dass die Schulleitung den Unterricht zu Wochenbeginn ausfallen lässt. "Am Montag findet KEIN Unterricht statt!!! Grund: Havarie - Wasserschaden", heißt es auf der Internetauftritt der staatlichen Schule.

Nach Polizeiangaben vom Sonntag wurde an einer sanitären Einrichtung der Schule so manipuliert, dass sich Wasser über einen längeren Zeitraum in dem Gebäude verteilen konnte. Der Wasseraustritt sei am Samstag entdeckt worden. In der Schule lernen nach eigenen Angaben 256 Kinder und Jugendliche.

Es seien erhebliche Schäden an der Einrichtung der Schule sowie am Gebäude entstanden. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden laut Polizei mindestens im Bereich eines mittleren fünfstelligen Betrags. Die Polizei hofft auf Hinweise, die den Vorfall aufklären können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal