Sie sind hier: Home > Regional >

Aiwanger mit 94,3 Prozent als Bundesvorsitzender bestätigt

Würzburg  

Aiwanger mit 94,3 Prozent als Bundesvorsitzender bestätigt

17.11.2019, 13:47 Uhr | dpa

Aiwanger mit 94,3 Prozent als Bundesvorsitzender bestätigt. Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

Der Bundesvorsitzender der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, hält eine Rede. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hubert Aiwanger bleibt Bundesvorsitzender der Freien Wähler. Auf einer Bundesmitgliederversammlung in Würzburg erhielt der 48-Jährige am Samstag 94,3 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie die Partei am Sonntag mitteilte. Seine Stellvertreter wurden Manfred Petry, Gregor Voht und Gabi Schmidt.

In seiner Rede betonte Aiwanger die Notwendigkeit für die Politik seiner Partei auf Bundesebene. Die Freien Wähler stünden für "die Konzentration der Politik auf das Machbare und Mögliche, stabile Mehrheiten der Mitte und eine solidarische Gesellschaft", sagte Aiwanger. Er ist seit 2010 Bundesvorsitzender der Freien Wähler.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal