Sie sind hier: Home > Regional >

Steinwürfe gegen Straßenbahn: Mehr als 10 000 Schaden

Jena  

Steinwürfe gegen Straßenbahn: Mehr als 10 000 Schaden

17.11.2019, 14:39 Uhr | dpa

Steinwürfe gegen Straßenbahn: Mehr als 10 000 Schaden. Polizei mit Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit eingeschalteten Blauchlicht fährt durch eine Innenstadt. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit Steinwürfen haben mehrere Täter in Jena Scheiben einer Straßenbahn zerstört. Der Schaden werde von den Verkehrsbetrieben auf mehr als 10 000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. In Jena hatte es in der Vergangenheit immer wieder Angriffe gegen Straßenbahnen gegeben. Vor einigen Tagen war auf eine Straßenbahn geschossen worden, eine Scheibe zersplitterte. Bereits im Januar und Februar hatte es Schüsse auf Straßenbahnen in Jena gegeben.

Der Vorfall am Samstag habe sich an einer Endhaltestelle ereignet, wo die Straßenbahn stand. Nach Zeugenaussagen hätten sich mehrere dunkel gekleidete Menschen genähert und die Bahn mit Farbbeuteln und Steinen beworfen. Dann seien sie geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Die Straßenbahn sei mit Werbung der Bundeswehr für eine Karriereberatung beklebt gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal