Sie sind hier: Home > Regional >

Schwesig: "zwischen Ortschaften muss es Mobilfunk geben"

Schwerin  

Schwesig: "zwischen Ortschaften muss es Mobilfunk geben"

18.11.2019, 18:25 Uhr | dpa

Schwesig: "zwischen Ortschaften muss es Mobilfunk geben". Manuela Schwesig (SPD)

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, gibt ein Statement ab. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat zurückhaltend auf die Beschlüsse der Bundesregierung zum Ausbau des Mobilfunknetzes reagiert. "Es ist erfreulich, dass der Bund eine Milliarde in den Ausbau der Mobilfunknetze investieren will", sagte Schwesig am Montag. "Ich bin allerdings sehr verärgert darüber, dass der Staat hier eingreifen muss, weil die großen Telekommunikationsunternehmen offenbar nicht in der Lage sind, eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen."

Schwesig sieht "massive Steuerungsfehler seitens der Bundes" bei der Ausschreibung von Mobilfunkfrequenzen. "Es reicht nicht aus, Ausschreibungen auf einen bestimmten Prozentsatz an Haushalten auszurichten", erklärte sie. "Wir brauchen eine hundertprozentige Versorgung – und zwar nicht nur in Bezug auf Haushalte, sondern auf die Fläche. Auch zwischen Ortschaften muss es Mobilfunk geben." In Notfallsituationen könne das lebensrettend sein.

Schnelles Internet und eine flächendeckende Mobilfunkversorgung gehörten heute zur Daseinsvorsorge wie Strom und Wasser, betonte die Ministerpräsidentin. "Es ist nicht akzeptabel, dass wir in Deutschland im Jahr 2020 keine flächendeckende Versorgung mit Internet haben, sondern uns bei Fahrten übers Land von Funkloch zu Funkloch hangeln."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal