Sie sind hier: Home > Regional >

Brose Bamberg löst Vertrag mit Basketballer Carrera auf

Bamberg  

Brose Bamberg löst Vertrag mit Basketballer Carrera auf

19.11.2019, 09:23 Uhr | dpa

Brose Bamberg löst Vertrag mit Basketballer Carrera auf. Michael Carrera (r)

Bambergs Michael Carrera (r) und Bayreuths Joanic Grüttner Bacoul kämpfen um den Ball. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der ehemalige deutsche Basketball-Serienmeister Brose Bamberg hat sich von Michael Carrera getrennt. Der Venezolaner (26) war erst im September verpflichtet worden; nun aber zogen die Oberfranken die im Kontrakt verankerte Ausstiegsklausel, wie der Verein mitteilte. Geschäftsführer Arne Dirks erklärte dazu am Montagabend bei einer Fan-Veranstaltung: "Michael Carrera ist ein toller Typ, aber er wurde ein Strukturopfer." Es habe sich zuletzt herausgestellt, dass Bamberg statt Carrera einen Spieler für eine andere Position, unter anderem als Center unter dem Korb, benötige.

Vorerst solle Mateo Seric von den Baunach Young Pikes, dem Kooperationsteam der Bamberger aus der ProB-Spielklasse, bei den Profis aushelfen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal