Sie sind hier: Home > Regional >

Bundesrat-Tannenbaum kommt in diesem Jahr aus der Lausitz

Schenkendöbern  

Bundesrat-Tannenbaum kommt in diesem Jahr aus der Lausitz

19.11.2019, 11:25 Uhr | dpa

Vor dem Bundesrat in Berlin sorgt in diesem Jahr ein Weihnachtsbaum aus Brandenburg für festliche Stimmung. Die sogenannte Colorado-Tanne aus Schenkendöbern (Spree-Neiße) sei zehn Meter hoch und werde vom Landesbetrieb Forst Brandenburg geliefert, teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Colorado-Tannen stammten ursprünglich aus dem Westen Nordamerikas und werden dort bis zu 58 Meter hoch. Der Baum aus der Lausitz soll am Freitag gefällt und dann am Samstag in der Hauptstadt aufgestellt werden.

Der Bundesrat erhält den Angaben des Ministeriums zufolge traditionell einen Weihnachtsbaum aus dem Bundesland, das den Präsidenten stellt. Seit Anfang des Monats ist dies Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal