Sie sind hier: Home > Regional >

Erneut Gewalt gegen Referee in Hessen: "Tiefpunkt"

Offenbach am Main  

Erneut Gewalt gegen Referee in Hessen: "Tiefpunkt"

19.11.2019, 13:39 Uhr | dpa

Erneut Gewalt gegen Referee in Hessen: "Tiefpunkt". Schiedsrichter

Ein Schiedsrichter zeigt eine rote Karte. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Amateurspiel in Hessen ist es erneut zu gewalttätigen Übergriffen auf einen Fußball-Schiedsrichter gekommen. In Partie SKG Rumpenheim II gegen Sparta Bürgel II (Kreisliga C Offenbach) wurde der Referee Opfer eines "neuerlichen Gewaltvorfalls", wie der Hessische Fußball-Verband (HFV) am Dienstag mitteilte. Zuvor hatte die "Offenbach Post" berichtet, der Unparteiische sei geschlagen, getreten und bespuckt worden. Die Täter seien vier Spieler und der Co-Trainer der Gästemannschaft gewesen. Die Partie am Sonntag wurde abgebrochen. Der Verband zeigte sich "sehr bestürzt".

Der 41 Jahre alte Unparteiische wurde nach dessen Angaben beim Verlassen des Platzes von einem Spieler auch noch per Kopfstoß attackiert und mit einem Regenschirm in den Bauch gestochen. "Mir wurde kurz schwarz vor Augen, aber ich schaffte es in die Kabine", sagte er in dem Bericht. "Ich liebe den Fußball. Deshalb wurde ich Schiedsrichter, als ich nicht mehr selbst spielen konnte", sagte der Heusenstammer, der für den JSK Rodgau pfeift. "Aber das war der Tiefpunkt. Da fragt man sich schon, warum man sich das antut."

Erst vor drei Wochen hatte der Fall eines 22 Jahre alten Schiedsrichters, der beim Spiel FSV Münster gegen den TV Semd in Südhessen bewusstlos geschlagen wurde und per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste, bundesweit für Aufsehen gesorgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal