Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Autofahrer nimmt Polizei die Vorfahrt

Augsburg  

Betrunkener Autofahrer nimmt Polizei die Vorfahrt

19.11.2019, 15:54 Uhr | dpa

Ausgerechnet einer Polizeistreife hat ein betrunkener Autofahrer in Augsburg die Vorfahrt genommen. Der 48-Jährige war laut Polizeiangaben vom Dienstag ohne anzuhalten abgebogen - der vorfahrtsberechtigte Streifenwagen musste daraufhin stark abbremsen. Zwar gab es keine Kollision, aber der Mann musste am Montag noch vor Ort zur Alkoholkontrolle in ein Röhrchen der Beamten pusten: Sein Atemalkoholwert lag bei 2,2 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt, seinen Führerschein musste er abgeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal