Sie sind hier: Home > Regional >

Wasserrohrbruch an Verkehrsader in Schwerin

Schwerin  

Wasserrohrbruch an Verkehrsader in Schwerin

19.11.2019, 16:22 Uhr | dpa

Wasserrohrbruch an Verkehrsader in Schwerin. Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa (Quelle: dpa)

Eine der meistbefahrenen Straßen in Schwerin bleibt nach einem Wasserrohrbruch vorerst in eine Richtung gesperrt. Das Wasser war am Dienstagnachmittag am Obotritenring in Höhe Max-Suhrbier-Straße ausgetreten, wie ein Polizeisprecher berichtete. Die Sperrung der zweispurigen Fahrbahn - vom Bürgermeister-Bade-Platz kommend in Richtung Lübecker Straße - soll ein bis zwei Tage dauern. Das Wasser sei kurz nach dem Wasserrohrbruch abgestellt worden. Es stand aber weiterhin Wasser auf der Fahrbahn, auch Straßenschäden waren den Angaben des Sprechers zufolge bereits zu erkennen. Die Polizei empfahl via Twitter, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal