Sie sind hier: Home > Regional >

Schwierige EHF-Cup-Gruppe für Bietigheims Handballerinnen

Wien  

Schwierige EHF-Cup-Gruppe für Bietigheims Handballerinnen

21.11.2019, 16:15 Uhr | dpa

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben nach dem Aus in der Champions League auch im EHF-Pokal eine schwierige Gruppe erwischt. Bei der Auslosung am Donnerstag in Wien bekam der deutsche Meister die Teams von Herning-Ikast HB aus Dänemark, Lada Togliatti aus Russland und Storhamar EE aus Norwegen zugelost.

Nach der Frauen-Weltmeisterschaft in Japan beginnt die Gruppenphase des EHF-Pokals am 4. Januar. Um das Viertelfinale zu erreichen, müssen die Bietigheimerinnen mindestens Zweite werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal