Sie sind hier: Home > Regional >

Stollenanschnitt: Weihnachtsmärkte in Brandenburg öffnen

Potsdam  

Stollenanschnitt: Weihnachtsmärkte in Brandenburg öffnen

25.11.2019, 16:32 Uhr | dpa

Stollenanschnitt: Weihnachtsmärkte in Brandenburg öffnen. Weihnachtsmarkt in Potsdam

Blick auf Stände des Potsdamer Weihnachtsmarktes. Foto: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/ZB (Quelle: dpa)

Die Weihnachtszeit hat in vielen Orten in Brandenburg begonnen - auch schon vor dem ersten Advent. Mehrere Weihnachtsmärkte öffneten am Montag und lockten zahlreiche Besucher. In Potsdam fuhr Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) mit dem Weihnachtsmann auf einer Kutsche ein. Danach wurde der fünf Meter lange und rund 50 Kilogramm schwere Stollen auf dem Weihnachtsmarkt "Blauer Lichterglanz" in der historischen Innenstadt angeschnitten. Mehr als 160 Buden, Fahrgeschäfte und Attraktionen erwarten die Gäste. Der Markt ist bis 29. Dezember geöffnet.

Es ist nicht der einzige Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt: Am Freitag kommt zum Beispiel der Polnische Sternenmarkt hinzu, den Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mit eröffnet. Am ersten und zweiten Adventswochenende lädt der Böhmische Weihnachtsmarkt nach Potsdam-Babelsberg ein.

In Cottbus begann das weihnachtliche Markttreiben am Montag ebenfalls mit dem Anschneiden eines Weihnachtsstollens. Der über sieben Meter lange Stollen sei schon nach 25 Minuten weg gewesen, sagte ein Veranstalter. Der "Weihnachtsmarkt der 1000 Sterne" in Cottbus dauert bis zum 23. Dezember. Herrnhuter Sterne in den Cottbus-Farben rot und weiß machen die Innenstadt zu einer Art Sternenmeer.

Auf dem deutsch-polnischen Weihnachtsmarkt in Frankfurt (Oder) läutete ein Bläserquintett des Brandenburger Staatsorchesters die Weihnachtszeit ein. Etliche kleinere Weihnachtsmärkte wie zum Beispiel in Templin (Uckermark) oder Perleberg (Prignitz), starten traditionell erst Mitte Dezember.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal