Sie sind hier: Home > Regional >

Tierheim Plattling vorübergehend geschlossen: Virus

Plattling  

Tierheim Plattling vorübergehend geschlossen: Virus

26.11.2019, 12:29 Uhr | dpa

Das Tierheim in Plattling (Landkreis Deggendorf) ist wegen des hoch ansteckenden Virus Parvovirose vorsorglich für vier Wochen geschlossen worden. Das bestätigte ein Sprecher des Landratamts in Deggendorf am Dienstag. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet.

Das Tierheim wird einer Mitteilung der Betreiber zufolge von einer Parvovirose-Welle überrollt. "Nachdem nun auch Parvovirose-Fälle außerhalb des Tierheims bekannt wurden, haben wir uns als Vorsorgemaßnahme dazu entschlossen, das Tierheim für vier Wochen komplett zu schließen."

Es finde kein Besucherverkehr statt, die Tiere müssen laut Betreiber komplett isoliert werden. Neue Tiere würden nach Möglichkeit in anderen Tierheimen untergebracht. Für Menschen seien die Viren ungefährlich, sagte Tierheimleiterin Stefanie Berger.

Parvovirose ist eine weit verbreitete und hoch ansteckende Viruserkrankung und eine sehr häufige, infektiöse Todesursache bei Hund und Katze. Besonders junge, ältere sowie immunschwache Tiere können an einer Parvovirose oder deren Spätfolgen sterben. Gefährdet sind insbesondere ungeimpfte Tiere. Anzeichen kann etwa blutiger Durchfall beim Tier sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal