Sie sind hier: Home > Regional >

Studierendenzahl in Rheinland-Pfalz leicht gesunken

Bingen am Rhein  

Studierendenzahl in Rheinland-Pfalz leicht gesunken

27.11.2019, 14:01 Uhr | dpa

Studierendenzahl in Rheinland-Pfalz leicht gesunken. Studierende im Hörsaal

Studenten verfolgen im Hörsaal im Hauptgebäude der Universität die Erstsemesterbegrüßung. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Zahl der Studenten in Rheinland-Pfalz ist leicht gesunken. Im Wintersemester 2019/20 sind nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes 123 419 Menschen an den Hochschulen im Land eingeschrieben. Das sind 0,5 Prozent weniger als im Vorjahr, wie die Behörde in Wiesbaden mitteilte. Die Zahl der Frauen stieg demnach um 0,3 Prozent auf 64 166. Das entspricht einem Anteil von rund 52 Prozent aller Studierender.

Bundesweit ist die Zahl der Studenten aber weiter gewachsen. Im aktuellen Semester waren den Angaben zufolge 2 897 300 Männer und Frauen eingeschrieben. Das sind 1 Prozent mehr als vor einem Jahr und rund 37 Prozent mehr als vor zehn Jahren. Zuletzt hatte es demnach im Wintersemester 2007/08 bundesweit einen Rückgang bei den Studierendenzahlen gegeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal