Sie sind hier: Home > Regional >

Viele Wolken im Norden und Auflockerungen im Süden

Offenbach am Main  

Viele Wolken im Norden und Auflockerungen im Süden

03.12.2019, 06:52 Uhr | dpa

Viele Wolken im Norden und Auflockerungen im Süden. Nebelschwaden

Nebelschwaden ziehen über herbstlich gefärbte Bäume. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Nordhessen bleibt es am Dienstag meist bewölkt und grau, in Südhessen gibt es im Tagesverlauf Chancen auf vereinzelte Auflockerungen. Dazu beginnt der Tag im Norden örtlich noch mit etwas Sprühregen, der im Bergland gefrieren kann oder gleich als Schnee fällt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach berichtete. Die Nachmittagstemperaturen liegen bei drei bis fünf Grad.

Insgesamt freundlicher wird es dann am Mittwoch und Donnerstag. Zwar beginnen beide Tage noch mit teils zähem Nebel, nach dessen Auflösung wird es dann aber recht heiter. Die Höchstwerte liegen jeweils bei um die vier Grad. Auch der Freitag startet neblig bis heiter, bevor im Tagesverlauf von Nordwesten her hartnäckiger Regen einsetzt. In höheren Lagen fällt Schnee.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal