Sie sind hier: Home > Regional >

16-Jähriger bei Streit schwer verletzt

Freiberg  

16-Jähriger bei Streit schwer verletzt

03.12.2019, 09:15 Uhr | dpa

16-Jähriger bei Streit schwer verletzt. Polizeiauto

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendlichen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) ist ein 16-Jähriger mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Mehrere Zeugen beobachteten am Montagnachmittag die Auseinandersetzung zwischen dem 16-Jährigen und einem 18 Jahre alten Verdächtigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Täter habe im Streit plötzlich ein Messer gezogen und auf den 16-Jährigen eingestochen. Ersthelfer und Rettungskräfte kümmerten sich um das Opfer. Vermutlich habe der 16-jährige aus dem Irak dank des schnellen Eingreifens der Ersthelfer überlebt, so die Polizei.

Die Polizei konnte den 18-jährigen Iraker am Montagabend als Verdächtigen ermitteln und festnehmen. Er wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt - dieser erließ Haftbefehl. Gegen den jungen Mann wird nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal