Sie sind hier: Home > Regional >

Frau stürzt in Wald steile Böschung hinab

Serrig  

Frau stürzt in Wald steile Böschung hinab

03.12.2019, 12:01 Uhr | dpa

Frau stürzt in Wald steile Böschung hinab. Ein Rettungswagen fährt über eine Straße

Ein Rettungswagen fährt über eine Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 45 Jahre alte Frau ist an einem Steilhang in einem Wald im Landkreis Trier-Saarburg abgestürzt und schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge könnte sie von ihrer 15 Jahre alten Tochter absichtlich gestoßen worden sein, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wie ein Sprecher sagte, war die Frau am Montagnachmittag im Waldgebiet Kammerforst zwischen Saarburg und Serrig zu Fuß mit ihrer 15 Jahre alten Tochter unterwegs, als sie einen etwa 12 Meter tiefen Abhang hinunterfiel. Die Tochter kletterte laut Polizei noch selbst den Abhang hinunter und harrte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte bei ihr aus.

Die Höhenrettung der Feuerwehr barg die Frau dem Sprecher zufolge mit mehreren Knochenbrüche. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, sagte der Sprecher. Die Tochter blieb demnach unverletzt. Sie wurde laut Polizei vorerst in eine Jugendpsychiatrie gebracht. Der SWR hatte zuvor berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal