Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Auffahrunfälle mit mehreren Verletzten auf B 401

Zwei Auffahrunfälle mit mehreren Verletzten auf B 401

03.12.2019, 21:32 Uhr | dpa

Zwei Auffahrunfälle mit mehreren Verletzten auf B 401. Polizei

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Innerhalb einer Stunde ist es auf der Bundesstraße 401 in Edewecht und der benachbarten Ortschaft Husbäke zu gleich zwei Auffahrunfällen mit jeweils vier Fahrzeugen gekommen. Zunächst fuhr im Edewechter Ortsteil Süddorf eine 40-Jährige mit ihrem Wagen auf ein Stauende auf und schob drei vor ihr stehende Fahrzeuge aufeinander, wie die Polizei mitteilte. Vier der fünf Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. In Husbäke fuhr kurz darauf ein 23-Jähriger ebenfalls auf ein am Stauende stehendes Auto auf. Danach krachten noch zwei weitere Fahrzeuge in den Unfall. Dabei wurde eine Frau leicht verletzt. Wegen des Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal