Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

Mettmann  

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

04.12.2019, 13:35 Uhr | dpa

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton. Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

Ein Polizeikommissar hält einen gefangenen Raubvogel. Foto: -/Polizei Mettmann/dpa (Quelle: dpa)

Ein gefiederter Räuber zu Gast bei der Polizei: Die Beamten in Mettmann bei Düsseldorf haben am Mittwoch einen verletzten Mäusebussard in Obhut genommen. Ein Autofahrer hatte sie am Morgen über den Vogel informiert, der verletzt auf einer Straße saß und nicht mehr weglaufen oder fliegen konnte. Mit einer Decke und einem Karton fingen Polizisten den äußerlich unversehrten Raubvogel ein und brachten ihn zu ihrer Wache. Anschließend wurde er der Feuerwehr übergeben, die eine Tierärztin und einen Falkner zu Rate zog. Das nicht schwer verletzte Tier kam schließlich in eine Auffangstation in Remscheid zum Aufpäppeln. Später soll er freigelassen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal