Sie sind hier: Home > Regional >

Landessozialgericht: Präsidentin in Ruhestand verabschiedet

Neustrelitz  

Landessozialgericht: Präsidentin in Ruhestand verabschiedet

05.12.2019, 13:17 Uhr | dpa

Landessozialgericht: Präsidentin in Ruhestand verabschiedet. Landessozialgericht MV

Der Sitz vom Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat die zum Jahresende in den Ruhestand tretende Präsidentin des Landessozialgerichts (LSG), Birgit Freund, verabschiedet. In mehr als zehn Jahren an der Spitze des LSG habe sie große Herausforderungen gemeistert, erklärte Hoffmeister zur Übergabe der Ruhestandsurkunde am Donnerstag in Schwerin. Freund (64) war vor 25 Jahren von Hamburg nach Mecklenburg-Vorpommern gewechselt. Ihre Nachfolge ist noch offen, die Stelle ist ausgeschrieben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal