Sie sind hier: Home > Regional >

Grimmwelt zeigt Sonderschau zum Thema Geschichtenerzählen

Kassel  

Grimmwelt zeigt Sonderschau zum Thema Geschichtenerzählen

05.12.2019, 16:21 Uhr | dpa

Grimmwelt zeigt Sonderschau zum Thema Geschichtenerzählen. Museum "Grimmwelt

Besucher vor dem Eingang der "Grimmwelt". Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Kasseler Ausstellungshaus Grimmwelt widmet sich im kommenden Jahr der integrativen Kraft des Geschichtenerzählens. Anlass sei ein Doppeljubiläum, teilte das Museum am Donnerstag mit: Die Grimmwelt feiert 2020 fünfjähriges Bestehen, die Anerkennung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm als Unesco-Weltdokumentenerbe jähre sich zum 15. Mal. Geplant seien deshalb ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und eine Sonderausstellung.

Die Schau "Storytelling" ist für Juni bis Oktober vorgesehen. Sie werde thematisch an die historischen Forschungen der Brüder Grimm anknüpfen und den Bogen zur Jetztzeit schlagen. Denn die Märchen und Figuren der Brüder gehörten "zum globalen kulturellen Gedächtnis, haben große integrative Kraft und inspirieren Künstlerinnen und Künstler sämtlicher Disziplinen weltweit immer wieder aufs Neue". Um eine Teilnahme können sich Künstler noch bis Jahreswechsel bewerben.

Außerdem geplant sind eine internationale Märchenstunde ab Januar 2020 und eine dreitägige Tagung im September für Museumsfachleute zu Techniken des Erzählens im Kulturbetrieb. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres soll es eine Schau mit verwelkenden Blumen geben. Das Ausstellungshaus Grimmwelt ist dem Schaffen der Brüder Grimm als Sprachforscher und Sammler fantastischer Märchen gewidmet. Zu sehen sind dort unter anderem die Original-Handexemplare der Kinder- und Hausmärchen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal