Sie sind hier: Home > Regional >

Nach gewaltsamem Tod von Frau: Haftbefehl gegen Verdächtigen

Regensburg  

Nach gewaltsamem Tod von Frau: Haftbefehl gegen Verdächtigen

05.12.2019, 16:34 Uhr | dpa

Nach gewaltsamem Tod von Frau: Haftbefehl gegen Verdächtigen. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Tod einer Frau in Regensburg hat ein Richter Haftbefehl gegen den Ex-Partner des Opfers erlassen. Der 53-Jährige sei dringend verdächtig, die 45-Jährige in deren Wohnung umgebracht zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Passanten hatten den Mann am Freitag schwer verletzt in einem Gebüsch gefunden. Wenig später entdeckte die Polizei die tote Frau. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann seine Ex-Partnerin getötet und sich selbst verletzt hat. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und soll nach der Behandlung in eine Justizvollzugsanstalt überwiesen werden. Nähere Informationen zum Motiv und zur Tat gab es zunächst nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal