Sie sind hier: Home > Regional >

Potsdamer Stadtverwaltung sucht neue Räume

Potsdam  

Potsdamer Stadtverwaltung sucht neue Räume

05.12.2019, 18:55 Uhr | dpa

Für die Mitarbeiter der Potsdamer Stadtverwaltung wird es eng: "Die Raumsituation ist eine Herausforderung", sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Derzeit würden Angebote für die Neuanmietung von Büros außerhalb des Verwaltungscampus in der Friedrich-Ebert-Straße/Hegelallee geprüft. Wie viele Mitarbeiter konkret umziehen müssten, sei noch nicht bekannt. Zuvor hatten die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" berichtet.

Grund für die Raumnot seien die wachsende Mitarbeiterzahl sowie Sanierungsbedarf auf dem Verwaltungscampus in der Innenstadt. Für das kommende Haushaltsjahr seien 100 zusätzliche Mitarbeiter vorgesehen. Dass Büros außerhalb des Verwaltungscampus angemietet würden, sei nicht neu. Für das Jugendamt, das Umweltamt und das Gesundheitsamt wurden bereits dezentrale Räumlichkeiten angemietet. Als nächstes müssten aller Voraussicht nach Teile der Bauverwaltung umziehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal