Sie sind hier: Home > Regional >

Minister Spahn besucht Experten für seltene Krankheiten

Magdeburg  

Minister Spahn besucht Experten für seltene Krankheiten

06.12.2019, 03:04 Uhr | dpa

Minister Spahn besucht Experten für seltene Krankheiten. Jens Spahn (CDU)

Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, steigt aus einem Auto aus. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Millionen von Menschen in Deutschland leiden an seltenen Krankheiten, die oft erst spät erkannt und behandelt werden. Das Mitteldeutsche Kompetenznetz Seltene Erkrankungen (MKSE) will das medizinische Wissen darüber bündeln und Ärzten und Patienten zugänglich machen.

Heute (9.30 Uhr) besucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) das MKSE an der Universitätsklinik Magdeburg, um sich über die Arbeit der Experten zu informieren. Anschließend fährt der Minister weiter nach Halle und besucht dort ein Pilotprojekt für Telemedizin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal