Sie sind hier: Home > Regional >

Trotz Überlegenheit: Waldhof spielt 0:0 gegen Braunschweig

Mannheim  

Trotz Überlegenheit: Waldhof spielt 0:0 gegen Braunschweig

08.12.2019, 15:25 Uhr | dpa

Trotz Überlegenheit: Waldhof spielt 0:0 gegen Braunschweig. Fußball

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Sieglos-Serie des SV Waldhof Mannheim im eigenen Stadion hält an. In der 3. Fußball-Liga kamen die Mannheimer am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus und blieben vor heimischer Kulisse zum sechsten Mal nacheinander ohne Erfolg. Vor 10 452 Zuschauern waren die Waldhöfer klar spielbestimmend, ließen aber einige gute Chancen aus.

Pech hatten die Gastgeber, dass Schiedsrichter Manuel Gräfe ihnen in der Nachspielzeit einen Elfmeter verwehrte, als Maurice Deville von Eintracht-Torhüter Jasmin Fejzic gefoult wurde. Kevin Koffis Treffer in der 75. Minute fand wegen Handspiels keine Anerkennung. Der Tabellen-Dritte aus Braunschweig hatte in der kompletten Spielzeit keine klare Chance, in der zweiten Halbzeit gab es kaum Entlastung. Aufsteiger Waldhof verbesserte sich vorerst auf Rang sechs.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal