Sie sind hier: Home > Regional >

Sächsischer Rechnungshof legt Jahresbericht vor

Dresden  

Sächsischer Rechnungshof legt Jahresbericht vor

09.12.2019, 01:28 Uhr | dpa

Sächsischer Rechnungshof legt Jahresbericht vor. Sächsischer Rechnungshof

Der Sächsische Landesrechnungshof in Leipzig. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Sächsische Rechnungshof stellt heute seinen aktuellen Jahresbericht vor. Darin geht es unter anderem um die Konjunkturaussichten für Sachsen, Personalkosten und Steuereinnahmen. Die unabhängige Kontrollinstitution bewertet regelmäßig anhand von ausgewählten Beispielen die Finanzpolitik des Landes und der Kommunen. Dabei sind die Prüfer nur dem Gesetz unterworfen und nicht von Regierenden abhängig. Neben der Finanzlage der Kommunen geht es im aktuellen Jahresbericht unter anderem um die Themen Verkehrsinfrastruktur und Beteiligungen des Freistaates.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal