Sie sind hier: Home > Regional >

Mann schmuggelt Goldmünzen und Geld in Millionenhöhe

Lörrach  

Mann schmuggelt Goldmünzen und Geld in Millionenhöhe

10.12.2019, 14:42 Uhr | dpa

Mann schmuggelt Goldmünzen und Geld in Millionenhöhe. Zoll

"Zoll" steht auf der ballistischen Schutzweste einer Zöllnerin. Foto: Boris Roessler/dpa (Quelle: dpa)

Goldmünzen und Bargeld im Wert von mehr als einer Million Euro haben Zollbeamte in Rheinfelden (Kreis
Lörrach) im Auto eines 68-Jährigen gefunden. Der Mann hatte bei der Kontrolle nahe der Schweizer Grenze zunächst behauptet, keine anmeldepflichtige Geldsumme dabei zu haben, wie das Hauptzollamt in Lörrach am Dienstag mitteilte. Die Beamten entschieden sich dennoch für die Durchsuchung des Fahrzeugs und fanden im Kofferraum in einem Gepäckstück tatsächlich Briefumschläge mit Bargeld und den 400 Münzen. Monate nach dem aufgeflogenen Schmuggel im Juni muss der Mann nun fast 260 000 Euro Bußgeld zahlen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal