Sie sind hier: Home > Regional >

Schaeffler-Finanzchef Heinrich geht zu Dürr

Bietigheim-Bissingen  

Schaeffler-Finanzchef Heinrich geht zu Dürr

10.12.2019, 17:14 Uhr | dpa

Schaeffler-Finanzchef Heinrich geht zu Dürr. Dürr AG

Ein Mitarbeiter der Dürr AG testet einen Lackierroboter. Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Quelle: dpa)

Der Maschinenbauer Dürr bekommt einen neuen Finanzchef. Dietmar Heinrich sei noch in gleicher Funktion beim Automobilzulieferer Schaeffler tätig, teilte Dürr am Dienstag mit. Von August 2020 an werde er bei Dürr die Nachfolge von Carlo Crosetto antreten.

Außerdem wird Vorstandsmitglied Jochen Weyrauch der stellvertretende Chef von Dürr. Weyrauch habe "das Dürr-Kerngeschäft mit der Automobilindustrie in den letzten Jahren maßgeblich geprägt", sagte Aufsichtsratschef Karl-Heinz Streibich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal