Sie sind hier: Home > Regional >

"Gartenträume"-Ausstellung im Schloss Wernigerode startet

Wernigerode  

"Gartenträume"-Ausstellung im Schloss Wernigerode startet

11.12.2019, 05:47 Uhr | dpa

"Gartenträume"-Ausstellung im Schloss Wernigerode startet. Das Schloss in Wernigerode thront über den Bäumen

Das Schloss in Wernigerode thront über den Bäumen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Museum Schloss Wernigerode wird am Mittwoch (19.30 Uhr) eine Sonderausstellung anlässlich des 20. Geburtstags des touristischen "Gartenträume"-Netzwerks eröffnet. Bis 3. Mai 2020 läuft die Schau "Leidenschaft für Schönheit – Gartenträume in Sachsen-Anhalt". Sie widme sich dem Wesen und der Einzigartigkeit der 50 historischen Park- und Gartenanlagen, die in der Initiative "Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt" vereint sind. Gezeigt werden in dem Schloss nahe der Grenze zu Niedersachsen unter anderem Originalpläne, Gemälde, alte Werkzeuge und Skulpturen.

Seit dem Jahr 2000 erhält und vermarktet das "Gartenträume"-Netzwerk gartengeschichtliche Schätze im Land. Dazu gehören sowohl die berühmten Parks des Gartenreichs und Unesco-Weltkulturerbes Dessau-Wörlitz als auch weniger bekannte Anlagen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal