Sie sind hier: Home > Regional >

Punkt genügt: Gladbach kämpft ums Weiterkommen in Europa

Mönchengladbach  

Punkt genügt: Gladbach kämpft ums Weiterkommen in Europa

12.12.2019, 03:31 Uhr | dpa

Punkt genügt: Gladbach kämpft ums Weiterkommen in Europa. Gladbach-Trainer Marco Rose

Gladbachs Trainer Marco Rose blickt vor der Partie in die Runde. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach kämpft um das Weiterkommen in der Fußball-Europa-League. Gegen den türkischen Club Basaksehir FK aus dem Großraum Istanbul benötigt die Borussia heute (21.00 Uhr) noch einen Punkt. Mit einem Sieg wäre das Team von Trainer Marco Rose sicher Gruppensieger. Dann bekämen die Gladbacher in der ersten K.o.-Runde Ende Februar einen vermeintlich leichteren Gegner zugelost und hätten im Rückspiel Heimrecht. Personell stehen nahezu alle Spieler zur Verfügung. Rose kündigte daher an, dass es Überraschungen in der Startelf geben könnte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: