Sie sind hier: Home > Regional >

"Zoolights": Leuchtende Elefanten und Giraffen im Zoo

Rostock  

"Zoolights": Leuchtende Elefanten und Giraffen im Zoo

12.12.2019, 07:23 Uhr | dpa

"Zoolights": Leuchtende Elefanten und Giraffen im Zoo. "Zoolights"

Leuchtende Löwen und Giraffen aus chinesischer Ballonseide stehen im Zoo. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Mit einer eindrucksvollen Lichtinstallation will der Rostocker Zoo in der kalten Jahreszeit zusätzliche Besucher anlocken. Mehr als 250 teils lebensechte leuchtende Tiere aus chinesischer Ballonseide sowie 60 weitere Lichtinstallationen werden von nächsten Donnerstag (19. Dezember) an bis Ende März den Zoo in eine magische Lichterwelt verwandeln und zur abendlichen Entdeckertour einladen, sagte Direktor Udo Nagel der Deutschen Presse-Agentur. Darunter sind Elefanten, Giraffen, Bären oder Koalas. Die Aktion sei der krönende Abschluss des 120. Geburtstagsjahres, sagte Nagel.

Die "Zoolights" sind zum erstem Mal in Rostock, laufen aber bundesweit in mehreren Tiergärten schon erfolgreich in der Winterzeit. Um die aus Osnabrück und Heidelberg stammenden Tiere zum Leuchten zu bringen, seien mehr als drei Kilometer Kabel verlegt worden, sagte Nagel. Es sei dafür gesorgt worden, dass die Leuchtexponate und tierischen Geräuschkulissen nicht mit den richtigen Zoobewohnern in Kontakt kommen.

Für viele Besucher werden die fünf leuchtenden Elefanten eine Erinnerung an die Zeit sein, als die Dickhäuter noch im Zoo lebten. Im November 2013 war die 51 Jahre alte, von Alterskrankheiten gezeichnete Elefantendame "Sara" eingeschläfert worden. Es gibt immer wieder Überlegungen, erneut Elefanten nach Rostock zu holen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal