Sie sind hier: Home > Regional >

Vor Zwickau: Waldhof-Mittelfeldspieler Christiansen krank

Mannheim  

Vor Zwickau: Waldhof-Mittelfeldspieler Christiansen krank

12.12.2019, 12:39 Uhr | dpa

Vor Zwickau: Waldhof-Mittelfeldspieler Christiansen krank. Max Christiansen

Torschütze Gian-Luca Korte jubelt mit Max Christiansen und Valmir Sulejmani über das Tor zum 0:1. Foto: Uwe Anspach/dpa (Quelle: dpa)

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim hat vor dem Auswärtsspiel am Samstag (14.00 Uhr) beim FSV Zwickau Personalsorgen. Dorian Diring, mit vier Toren und neun Vorlagen bislang Topscorer, fällt mit einem Knorpelschaden lange aus. Mittelfeldspieler Max Christiansen trainierte wegen eines grippalen Infekts zuletzt nicht mit der Mannschaft.

Dennoch fahren die Mannheimer selbstbewusst zum FSV, denn mit einem Remis oder einem Sieg würden die Waldhöfer das Kalenderjahr 2019 ohne Auswärtsniederlage beenden. "Wir wollen da etwas mitnehmen", sagte Trainer Bernhard Trares am Donnerstag: "Aber nicht wegen einer Serie, sondern weil wir unsere Position im Mittelfeld der Tabelle festigen wollen." Mindestens 800 Fans werden die Mannschaft begleiten, die Anhänger habe einen Sonderzug nach Zwickau organisiert.

Vor dem 19. Spieltag ist Aufsteiger Mannheim Siebter. Zwickau steht mit vier Punkten weniger auf Rang 13.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal