Sie sind hier: Home > Regional >

Weitere Ditib-Zusammenarbeit noch nicht entschieden

Wiesbaden  

Weitere Ditib-Zusammenarbeit noch nicht entschieden

13.12.2019, 05:38 Uhr | dpa

Weitere Ditib-Zusammenarbeit noch nicht entschieden. Alexander Lorz (CDU)

Alexander Lorz (CDU), Bildungsminister von Hessen. Foto: Sven Braun/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Entscheidung über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem umstrittenen türkischen Moscheeverband Ditib beim islamischen Religionsunterricht in Hessen ist noch nicht abschließend gefallen. Das Land wolle eine rechtssichere Entscheidung, betonte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Donnerstag im hessischen Landtag in Wiesbaden. Dazu würden weiter noch entsprechende Gutachten ausgewertet.

Das sei keine politische, sondern eine verfassungsrechtliche Entscheidung, erklärte der Kultusminister zu Forderungen der AfD-Fraktion, die Zusammenarbeit sofort zu beenden. Der Moscheeverband hat bereits angekündigt, bei einem Ende der Kooperation mit dem Land beim islamischen Religionsunterricht dagegen juristisch vorzugehen.

Hintergrund für die Prüfung der Zusammenarbeit sind Zweifel des Landes an der Unabhängigkeit von Ditib vom türkischen Staat. Der Moscheeverband musste deshalb eine Vielzahl von Fragen zur eigenen Struktur beantworten und Unterlagen einreichen. Ditib hat die angeforderten Unterlagen mittlerweile beim Ministerium vorgelegt. Die noch offenen Fragen wurden nach Angaben des Landesverbandes beantwortet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal