Sie sind hier: Home > Regional >

Blankenburg: Stahlknecht spricht Opfern Anteilnahme aus

Blankenburg (Harz)  

Blankenburg: Stahlknecht spricht Opfern Anteilnahme aus

13.12.2019, 12:50 Uhr | dpa

Blankenburg: Stahlknecht spricht Opfern Anteilnahme aus. Explosion in Blankenburg

Feuerwehrleute arbeiten an einem Mehrfamilienhaus nach einer Explosion. Foto: ---/Freiwillige Feuerwehr Blankenburg/dpa (Quelle: dpa)

Nach der schweren Explosion in Blankenburg im Harz hat Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) den Verletzten sein Beileid bekundet. "Meine Anteilnahme gilt den Opfern und deren Angehörigen", teilte Stahlknecht am Freitag mit. "Ich wünsche allen Verletzten eine schnelle Genesung." Der Minister dankte den mehr als 200 Einsatzkräften am Unglücksort "für ihr schnelles und besonnenes Handeln". Die Ursache der Explosion müsse noch ermittelt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal