Sie sind hier: Home > Regional >

Weltkriegs-Fliegerbombe in Kaiserslautern entschärft

Kaiserslautern  

Weltkriegs-Fliegerbombe in Kaiserslautern entschärft

13.12.2019, 13:59 Uhr | dpa

Weltkriegs-Fliegerbombe in Kaiserslautern entschärft. Polizei Absperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitagabend in Kaiserslautern entschärft worden. "Die Bombe wurde gegen 21.30 Uhr erfolgreich entschärft", sagte ein Sprecher der Polizei. Die nahe Autobahn A6 wurde kurz danach wieder freigegeben - sie war zwischenzeitlich aus Sicherheitsgründen in beide Richtungen voll gesperrt.

Die 250-Kilogramm-Bombe mit Doppelzünder war am Freitag nahe des Opel-Geländes der pfälzischen Stadt gefunden worden. Für die Entschärfung wurde ein Areal im Radius von 500 Metern rund um den Fundort evakuiert. Davon waren auch die SMK Stahl Magazin GmbH, Teile des Automobilwerks und die Rhine Ordnance Barracks der US-Army betroffen. Bereits im Oktober und im November hatten Experten Blindgänger in der Nähe des Werksgeländes entschärft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal